Sonntag, 21.10.2018 08:23 Uhr

1300 Radfahrer werden in Meckenheim erwartet

Verantwortlicher Autor: Klaus Langner Meckenheim, 20.07.2018, 08:10 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 5749x gelesen

Meckenheim [ENA] Tour-de-France-Flair auch in Meckenheim: Während auf den Straßen Frankreichs, zumindest beim Tourbeginn, 176 Profifahrer um das Gelbe Trikot wetteifern, rollen in Meckenheim 1.300 Freizeitradler gleichzeitig ein. Anlass ist die NRW-Radtour, dessen dritte Etappe am Samstag, 21. Juli, von 11.30 Uhr bis 13 Uhr einen Zwischenstopp auf dem Kirchplatz in Meckenheim einlegt.

Im Zentrum der Apfelstadt werden die Teilnehmer vom ersten stellvertretenden Bürgermeister Michael Sperling empfangen. Die Prinzengarde Meckenheim sorgt für stimmungsvolle Musik und die Blütenkönigin Anna Mahnig für kurzweilige Unterhaltung, bevor das Feld der 1.300 Radfahrer wieder aufsteigt und über Bad Honnef die Bundesstadt ansteuert. Die dritte von insgesamt vier Etappen endet um 17.45 Uhr dort, wo sie morgens um 9.30 Uhr startet: auf dem Bonner Münsterplatz, wo WDR 4 am Abend auf dem Münsterplatz das große Sommer Open Air mit der WDR-4-Band präsentiert.

Die zehnte Ausgabe der NRW-Radtour führt in diesem Jahr entlang von Rhein, Erft und Sieg. Von Westlotto, der NRW-Stiftung und WDR 4 veranstaltet, können sich die Teilnehmer sportlich betätigen und das Rheinland besser kennenlernen. Der Klassiker beginnt am Donnerstag, 19. Juli, um 12 Uhr am Michael Schumacher Kart- & Eventcenter. Zielort ist nach 60 Kilometern Köln. Am Freitag, 20. Juli, 9.30 Uhr, verabschieden sich die Radler vom Kölner Schokoladenmuseum, um rechtsrheinisch den Mondorfer Hafen in Niederkassel und das S-Carré in Siegburg zu passieren und Bonn zu erreichen (18 Uhr). Die finale Etappe reicht am Sonntag, 22. Juli, ab 9.30 Uhr von der Bundesstadt über Erftstadt-Liblar, Schloss Gracht, bis nach Kerpen (15.15 Uhr).

In diesen vier Tagen legen die Freizeitpedaleure rund 240 Kilometer zurück. Begleitet wird die Gruppe von ADFC-Scouts, dem DRK-Sanitätsdienst und der Polizei. Entlang der Strecke machen die Veranstalter auch auf Naturschutz- und Kulturprojekte aufmerksam, die von der NRW-Stiftung mit Lotterieerträgen von Westlotto unterstützt werden. Dazu gehören in Meckenheim etwa die Obere Mühle und der Kauf von Naturschutzflächen in der Swistbachaue. Quelle: Stadt Meckenheim

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.