Mittwoch, 19.12.2018 06:50 Uhr

200 Jahre Cannstatter Wasen -Historischer Festumzug

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert Stuttgart, 01.10.2018, 20:57 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 6379x gelesen
6er Brauerei-Gespann
6er Brauerei-Gespann  Bild: Wolfgang Weichert

Stuttgart [ENA] Das zweitgrößte Volksfest in Deutschland, der Cannstatter Wasen in Stuttgart, hat dieses Jahr 200-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass fand der traditionelle Volksfestumzug am Sonntag als historischer Umzug statt. Der Umzug findet traditionell immer am letzten Sonntag im September statt.

Die meisten Wagen wurden von Pferden, Ochsen oder alten Traktoren gezogen. Die 4500 Teilnehmern begeisterten die zirka 160.000 Zuschauer in Cannstatt von 11:00 Uhr an. Gut zwei Stunden mussten die Zuschauer durchhalten, bis der Festzug an ihnen vorüber gezogen war. Neben den drei Stuttgarter Brauereigespannen (Schwabenbräu, Hofbräu und Dinkelacker), war auch ein 10er-Gespann, das den Wagen den historischen Festwagen von den Fildern zog, mit von der Partie.

Ein weiteres Highlight war das 12er Weißziegengespann von Karl und Klaus Gerster aus Attenweiler. Aber auch die Schweine der „Bäurerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall“ begeisterten die Zuschauer. Zweieinhalb Stunden benötigten die vielen Fußgruppen, Musikgruppen und Wagen, bis sie an den Zuschauern vorbei gezogen waren. Die weiteste Anreise hatte der Volksfestverein aus Philadelphia (USA) hinter sich. Auch wurden keine Kosten gescheut, unter anderem wurden zwölf Festwagen mit einem Aufwand von 100 000 Euro dem historischen Vorbild nachempfunden.

6er Brauerei-Gespann
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.