Mittwoch, 15.08.2018 03:33 Uhr

Königliches Burgers` Zoo

Verantwortlicher Autor: Roman Baumann Arnhem, NL, 20.07.2018, 23:06 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 4448x gelesen

Arnhem, NL [ENA] Königlicher Burgers` Zoo in Arnheim, NL für mich einer der schönsten „Zoos“ von allen! Hier leben die Tiere in großflächigen Gehegen, die ihrem natürlichen Lebensraum sehr nahe kommen. Der Zoo hat insgesamt eine Größe von 45 ha. Der eigentliche Zoo mit seinen insgesamt cä. 3.000 Tieren nimmt davon allerdings „nur“ 18 ha ein. Ein sehr großer Teil des Geländes wird vom Safaripark belegt. Dieser kann – anders als z.B.

in anderen Safari Parks – nicht mit Autos und Bussen durchfahren werden. Stattdessen bekommt man von verschiedenen Aussichtspunkten und Brücken einen Einblick in die Tierwelt. Die gesamte Fläche von 45 Hektar ist übersichtlich in thematische Lebensräume eingeteilt. Auf der Entdeckungstour lernt man auf eindrucksvolle Weise den tropischen Regenwald, die Felsenwüste, das tropische Korallenriff, die ostafrikanische Savanne und den tropischen Flutwald kennen.

Burgers’ Bush: Im überdachten tropischen Regenwald Burgers’ Bush entdecken Sie Tausende prachtvoller Pflanzen, aber auch Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische. Burgers’ Desert: Burgers’ Desert lässt Sie mit der Felsenwüste von Arizona und dem Norden Mexikos Bekanntschaft machen. In dieser merkwürdigen Landschaft voller Canyons, ausgetrockneter Flussbetten, Schutthalden und Höhlen erleben Sie eine große Vielfalt und einen großen Reichtum an Tieren und Pflanzen.

Burgers’ Ocean: Vom tropischen Strand geht es über die Lagune in die Tiefen des tropischen Korallenmeeres. Sie unternehmen einen trockenen Tauchgang vorbei an bunten Korallenfischen, wunderlichen Muränen und Respekt einflößenden Haien. Neben künstlich gestalteten Korallen finden Sie in Burgers’ Ocean auch ein großes lebendes Korallenriff. Burgers’ Safari: Von einer riesigen Felsformation aus genießen Sie einen prächtigen Ausblick über die ost- afrikanische Savanne, in der Giraffen, Zebras, Nashörner und Antilopen ihren Lebensraum miteinander teilen.

Burgers’ Rimba: Im Jahre 2008 wurde Burgers’ Rimba eröffnet, wo Besucher mit Tierarten aus dem tropischen Regenwald Malaysias Auge in Auge zu stehen kommen. Burgers‘ Mangrove: Am Mittwoch, den 12. Juli 2017, haben Zoodirektor Alex van Hooff und Omar Figueroa, Minister für Landbau, Fischerei, Waldwirtschaft, Umwelt und nachhaltige Entwicklung in Belize, Burgers’ Mangrove offiziell eröffnet. Das neue Öko-Display hat eine Fläche von 3.000 Quadratmetern und ist damit die größte überdachte Mangrove der Welt.

Burgers’ Tierpark: In Burgers’ Tierpark führt Ihre Tour Sie an größeren Säugetiere wie Elefanten, Warzenschweinen, Bongos, Zwergnilpferden, Tapiren und Leoparden vorbei. Parkmöglichkeit und öffentliche Verkehrsmittel: Burgers’ Zoo verfügt über einen geräumigen Parkplatz direkt neben dem Haupteingang. Vom Bahnhof Arnhem CS (Arnheim Hauptbahnhof) aus fahren verschiedene Buslinien bis dicht vor das Tor des Arnheimer Tierparks. Burgers’ Zoo ist an allen Tagen des Jahres geöffnet und zwar im Sommer von 9 bis 18 Uhr und im Winter von 9 bis 17 Uhr, also auch an allen Feiertagen.

Fazit: Das Königliches Burgers` Zoo ist sehr sauber, gepflegt, tiergerecht und immer einen Besuch wert. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und immer und überall unterwegs. Desweiteren gibt es behindertengerechte Wege und die Möglichkeit Elektrofahrzeuge auszuleihen. Adresse: Antoon van Hooffplein 1 6816 SH Arnhem • Nederland Weitere Informationen auf https://www.burgerszoo.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.