Mittwoch, 19.12.2018 06:22 Uhr

Neuheiten 2018 vom "Jumbo"-Spieleverlag

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Geisenheim, 27.09.2018, 17:50 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 4905x gelesen
"Jumbo Spiele" GmbH  Bild: Jumbo Spiele GmbH

Geisenheim [ENA] Seit 1970 erkennt man die "Jumbo Spiele" GmbH an dem roten Elefanten-Logo. Die Jumbo Spiele GmbH hat ihren Sitz in Haan und ist unter anderem für Klassiker wie Stratego, Rummikub, Spiel des Wissens und Wer wird Millionär bekannt. Im Jahr 2007 wurde Jumbo Spiele von M&R De Monchy übernommen...

Vom 25.–28.10.2018 findet die weltgrößte Spielemesse Spiel‘18 in Essen statt. Der Spieleverlag "Jumbo Spiele GmbH" präsentiert u.a. die Spiele „Okavango“ und „Forbidden City“. Bei „Okavango“, ein Spiel für 2-4 Spieler ab 10Jahren werden Tierkärtchen gesammelt und auf 8 „Wasserstellen" und 3 „Deltaarmen“ abgelegt. Dafür gibt es unterschiedliche Punkte, die auf der Punkteleiste sofort gesetzt werden. Es gibt 11 verschiedene Tierarten mit der Rangfolge 1-11 und „Rangerkarten“ (Joker). Es können unter bestimmten Bedingungen nach dem „ablegen“ auch Tiere vom „Okavango“-Fluss in den eigenen Vorrat genommen werden. Sind alle hellen Felder belegt worden, endet das Spiel am Rundenende. Wer bis dahin die meisten Punkte gesammelt hat, ist Sieger

"Okavango"
Tierarten

„Forbidden City“ ist ein Brettspiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren. Jeder Mitspieler hat 24 oder 30 Fliesen in seiner Farbe verdeckt vor sich liegen. Ziel des Spiels ist es, seine Fliesen an den „Palast“ regelgerecht anzulegen und dadurch Räume zu bilden. Wird ein Raum geschlossen, kommt es zu einer „Raumbewertung“ und die beiden Mitspieler mit dem größten Anteil im Raum bekommen Geld. Hat jeder Mitspieler nur noch 2 Fliesen, endet das Spiel. Wer das meiste Geld hat, gewinnt. Weitere Fotos und Videos sind auf www.rsand-world.de und auf Youtube „Rheingauer Brettspiel Treff“ zu sehen.

"Forbidden City"
die "Fliesen"
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.