Dienstag, 13.11.2018 17:18 Uhr

Wasserstoffbus auf die Straße

Verantwortlicher Autor: Amir H. Taslimi Wien, 09.10.2018, 16:41 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 5325x gelesen

Wien [ENA] Zum ersten Mal geht auf Österreichs Straßen ein Wasserstoffbus in Testbetrieb. Die ÖBB Postbus will den neuartigen Antrieb drei Wochen lang testen. Falls die Ergebnisse gut sind, sollen weitere Projekte folgen. Verkehrsminister Hofer will den Einsatz von Wasserstoff-Antrieben weiter forcieren. Der emissionsfreie Bus soll in den kommenden drei Wochen auf der Strecke der Vienna Airport Lines zwischen dem Flughafen...

... Schwechat und Wien fahren, gab die Geschäftsführerin der ÖBB Postbus GmbH Silvia Kaupa-Götzl anlässlich einer Präsentation des Projektes bekannt. Bei Erfolg sollen weitere Projekte folgen. Bisher fünf Wasserstofftankstellen in Österreich Laut Statistik Austria sind mit Ende August 21 wasserstoffbetriebene Fahrzeuge in Österreich im Einsatz. "Wir brauchen natürlich mehr Wasserstofftankstellen. Der Auftrag ist schon ergangen, dass das Netz ausgebaut wird", sagte Hofer. Bisher gibt es fünf.

Graz und Tirol planen Einsatz von Wasserstoffantrieben Doch auch abseits des Postbusses regt sich was in Österreich: Ab September 2019 sollen sieben Wasserstoffbusse ins Grazer Öffi-Netz eingespeist werden. Für 2022 ist der Betrieb einer Schmalspurbahn im Zillertal mit Wasserstoff geplant. In Europa existieren laut Geschäftsführerin Kaupa-Götzl 15 Projekte mit Wasserstoffbussen, wobei die Niederlande Vorreiter wäre, aber sich auch in Deutschland und England schon "sehr viel tut". "Österreich springt zur richtigen Zeit auf", sagte Kaupa-Götzl. Quelle: Industriemagazin

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.